Diesmal nur ein kurzer Reparaturbericht.

Habe eine defekte Brio-Akku-Lok repariert – die hat irgendwann nicht mehr funktioniert und auch nicht mehr geladen.

Wenn man sie geschüttelt hat, rappelte es im Inneren, also mal geöffnet und folgendes gesehen. Mit etwas Erfahrung sieht man schon eine mögliche Fehlerursache:

Na, schon erkannt? Auf der Platine neben dem Schraubenloch?

Hier fehlt eine Spule. Beim Öffnen hat es leider auch gerappelt, da das Bauteil auf den Werkstattboden und dann erst mal irgendwo hin gedopst ist. Hab das ca 4mm große Teil aber nach ner Weile doch noch gefunden.

Weitere Bilder hab ich leider keine – aber das anlöten war kein Problem. Am Ende kurz getestet, wieder alles zusammengeschraubt -> Junior glücklich.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar